Verbandsnews

26.02.2016

Kaderlehrgang der Bayerischen Minigolf Jugend in Ostheim/Rhön

Vom 19.-21.02.2016 lud der Jugendwart des Bayerischen Minigolfsport Verbandes Marius Benkert zur Vorbereitung des Jugend-Länderpokals 9 Jugendliche nach Ostheim ein.

So machten sich am Freitag 8 Jugendliche aus ganz Bayern unter der Leitung von Marius auf den Weg in die Rhön. Nach langer Fahrt waren alle um 22.00 Uhr gesund und müde in der Pension Rhönblick, bei Familie Streit angekommen. Nach der Einquartierung ging es gleich zu Bett, denn am nächsten Morgen standen die ersten Übungseinheiten auf dem Programm.

Dieser Kaderlehrgang stand unter dem Motto "Ein Team, ein Ziel ein Weg" und Spaß haben. Nach einem sehr guten, reichhaltigen Frühstück ging es nun in die Schulsporthalle. Dort erwartete Joe(Erwin Joachimsthaler) die Teilnehmer. Der Ostheimer Christian Fritz kam als als 9 Jugendlicher zum Team.

In der Halle angekommen überraschte Joe die Jugendliche mit selbst gebauten Bahnen. 8 Stationen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden waren zu bewältigen.

Die Stationen waren so aufgebaut, dass man 18 Bahnen(eine Runde) spielen konnte. Nach der Begrüßung und Einweisung gab Marius/Joe den Teilnehmer folgende Aufgaben. Die 3 Bahnengolfsysteme(Mini-/Miniatur und Filzgolf) in der Halle zu erleben und die Komponenten gerader Schlag, Schnittschlag, Richtungs-und Temposchläge auf verschiedenen Belägen/Längen der Bahnen zu Üben.

Dabei gab es dann viele Auseinandersetzungen, im Sinne von Gesprächen untereinander, welches der beste Ball sei und wie man am besten zu spielen hätte. Um später noch mal den ein oder anderen Fehler ansprechen zu können, setzte man die digitalen Medien(Film) ein.

Nach der Mittagspause wurden dann Runden gespielt.

Den Tag in der Halle wurde mit einem Spiel, Minigolfbiathlon beendet. Zurück in der Unterkunft setzte man sich zusammen um am PC den ein oder anderen Fehler der in der ersten Übungseinheit in der Halle gemacht wurden zu besprechen. Weiter wurden dann die Bahnen des Bahnengolfzentrums in Schweinfurt unter die Lupe genommen. Denn an Ostern findet dort der Jugendländerpokal 2016 statt.

Nach dem Abendessen war der erste Tag/Übungseinheit beendet.

Am nächsten Tag begann die zweite Übungseinheit in der Halle mit zwei neuen Bahnen. Nach dem Einschlagen wurden 2 Runden gespielt, Pause und noch mal 2 Runden, Mittagspause und nochmals zwei Runden. Dann war der aktive Teil des Kaderlehrganges beendet. Nun fieberten alle auf die Nominierung des Kaders für den Jugendländerpokals. Da noch drei aktive Spieler-/innen nicht teilnehmen konnten, hat Marius die Bekanntgabe auf das kommende Wochenende verschoben.

Das Team wird aus 8 Spieler-/innen und 3 Betreuern bestehen. Im Kader befindet sich auch eine aktuelle Nationalspielerin, Michaela Zwirlein aus Murnau.

Zum Schluss bedanken wir uns bei der Stadt Ostheim für die Bereitstellung der Schulsporthalle, bei Bionade für die Getränke und der Familie Streit.










Aktuell:

15.02.2018
Werner Meixner ist neuer stellvertertender Bezirksvorsitzender in Bezirk 2
Bezirk 2...

10.02.2018
Die Ausschreibung für die Oberliga Nord steht nun zum Download bereit
Downloads...

08.02.2018
Protokoll Sportwartevollversammlung am 21.01.2018 in Kelheim online
Mitgliederbereich...

06.02.2018
Neue Rufnummer bei der Ansbacher Geschäftsstelle.
Vereine...

02.02.2018
Nachruf Franz Hinterholzer
Verbandsnews...


Nächster Termin:


01.04.2018
36. Krügerl-Turnier
1. BGC Landshut e.V.
Weiterlesen..


02.04.2018
25. Ostereierturnier
MGF Steinbruch Kempten
Weiterlesen..


08.04.2018
8. Saumain-Pokal
BGC Schweinfurt e. V.
Weiterlesen..




Kooperationspartner des BMV: